2. Semester Erfahrung

Es geht voran

Die schlechte Nachricht: Es ist Hausarbeiten- und Klausurenphase, mein Schädel brummt. der Tag müsste 36 Stunden haben und der Angstgegner „live Klausuren“ rückt näher und näher, ohne dass ich auch nur annähernd an den Punkt kommen würde, mich ausreichend vorbereitet zu fühlen. Arbeitsvertragsrecht und Schuldrecht BT sind verdammt umfassend.

Die gute Nachricht: Es geht voran. Wäre tragisch, wenn dem nach 10 Tagen nicht so wäre. Aber: geschätzt noch höchstens zwei Tage, bis ich die große Schuldrecht AT – Hausarbeit fertig habe. Ich habe jetzt 25 Seiten (noch mindestens 3 zuviel), 70 Fußnoten, 24 Quellen plus 3 Urteile drin. Die HA besteht aus 2 Aufgaben. Aufgabe 1 ist bis auf ein paar fehlende Quellen fertig.

Ich werde also spätestens ab Mittwoch anfangen können, mich auf das Lösen von Fällen und auf Schemata für Schuldrecht BT und Arbeitsvertragsrecht zu stürzen.

Zudem nehme ich kommende Woche am Arbeitsvertragsrechtsseminar bei www.mwseminare.de teil. Ich berichte dann, wie es gelaufen ist und ob die Buchung lohnt.

Wie läuft es bei euch so? Weint ihr bittere Tränen ins Kissen? Oder seid ihr bereits fertig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: