3. Semester Erfahrung

Schon wieder Montag und kostenloser Kurs zum neuen Kaufrecht

Es ist Montag und auf dem Schreibtisch stapeln sich ungelesene Bücher, Notizen, Gesetzbücher. Aktuell wird der Schwabe für Sachenrecht bearbeitet, der für Verwaltungsrecht guckt mich schon vorwurfsvoll an und raunt mir zu, wie spät ich dran bin. Schemata und Definitionen, die noch nicht angefasst sind zur Linken. Wenigstens das Bundesverfassungsgerichtsurteil zur Bundesnotbremse habe ich jetzt gelesen. Einmal Wiederholung Staats- und Verfassungsrecht. Ob ich die Lehrbücher (Vieweg/Lorz Sachenrecht und Ipsen für Verwaltungsrecht) jemals in die Hand nehme? Wir haben fast Halbzeit. Pflicht sind die Schwabe und die Hemmer/Wüst Fallbücher. Ach ja, die Skripte warten ja auch noch.

Und ab heute muss man sich für Rhetorik anmelden. Bin gespannt, was wir für ein Thema erhalten. Hoffentlich nicht erneut Corona. (Corona im Staatsrecht, Corona im Strafrecht… Ach, ihr wisst schon, ihr macht dasselbe durch).

Ich habe angefangen, wieder ein bisschen Sport zu treiben. Die Frage ist nur jeden Abend, wo ich das noch unterbringe und ob ich dann noch Lust habe.

Wie strukturiert ihr euren Tag? Fester Stundenplan oder Lernen nach Laune?

Ich wünsche euch jedenfalls eine schöne Adventszeit und vielleicht 1 – 2 Tage Abstand von Jura.

Die Q & A werden in den nächsten 1 – 2 Tagen erneuert. Heißer Tipp gerade: Die Fachschaft stellt einen zweiten Kurs für das neue Kaufrecht gratis zur Verfügung. Die letzten Plätze erhaltet ihr hier 

Dank von mir an die Fachschaft 🙂 Diesmal habe ich auch einen Platz ergattert

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: